Die Hängeleuchte – für blendfreies Licht über dem Esstisch

Zu den häufigsten Einrichtungsfehlern am Essplatz zählt schlechtes Licht. Oft ist es zu kalt, die Farbe zu grell, zu diffus oder blendet, weil die LED-Pendelleuchte beispielsweise zu hoch über dem Tisch hängt. Der optimale Abstand der Lampe zur Tischplatte beträgt etwa 60 Zentimeter – oder sogar etwas weniger. Tipp: Mithilfe einer Taschenlampe, die man auf die Tischplatte stellt, lässt sich der Montagepunkt unter der Decke präzise ermitteln und die Deckenleuchte oder Pendelleuchte quasi vorab simulieren. Falls die neue Leuchte eine fest eingebaute LED hat, aber auch beim Kauf einer variablen LED als Lampe für Ihre Pendelleuchte unbedingt auf warmweißes Licht achten (weniger als 2.700 Kelvin). Je höher die Kelvinzahl, desto bläulicher und kälter erscheint die Farbe des Lichts der Lampe für das menschliche Auge. Extratipp: Informieren Sie sich in unseren Produktbeschreibungen im SCHÖNER WOHNEN-Shop über das jeweils zu verwendende Leuchtmittel und die Art der Beleuchtung der Pendelleuchte, die Sie sich ausgesucht haben. Hier versammeln wir als Infos zu unseren Designer-Leuchten, beschreiben, welche Art der LED-Beleuchtung von Nöten ist, ob diese fest verbaut ist oder ob das LED-Leuchtmittel extra erstanden werden muss. Gilt selbstverständlich nicht nur für die Pendelleuchte, sondern auch für Tischleuchte, Stehleuchte, Wandleuchte oder Deckenleuchte.

Sie sind unschlüssig bei der Inneneinrichtung oder finden Ihr Traumprodukt nicht? 

Wir helfen Ihnen von Montag bis Freitag von 10 – 16 Uhr unter +49 241 533 0480 weiter

Laden...